MAWO Bauhandels GesmbH


Wiener-Straße 66A

2193 Wilfersdorf

E-Mail: mawo@mawo.at

Tel.: +43 (0)664 308 6060

Beratung & Verkauf:


Höhenweg 19

2130 Mistelbach

Homepage Gemeinde Mistelbach
Mawo Facebook

MAWO Bauhandels GesmbH ist ein Mitglied der Hofer Gruppe

Homepage Hofer Gruppe

ÜBER UNS

 

FAST 30 JAHRE ERFAHRUNG

Wir sind eine in Mistelbach seit 1990 ansässige Bauträgergesellschaft und konnten im Weinviertel seither weit über 100 Wohnungen, Reihenhäuser und Einfamilienhäuser unseren zufriedenen Kunden übergeben.

 

Seit 2004 sind wir zusätzlich auf Passivhäuser spezialisiert. Siehe dazu auch www.arge-passivhaus.at 

 

Seit 2014 ist die MAWO unter neuer Führung und errichtet frei finanzierte Eigentumswohnungen im Bezirk Mistelbach

 

Unser Team

Erwin

Hofer

Geschäftsführer

Ing. Alfred Hofer

Projektentwicklung

Ing. Gerhard

Mairweck

Projektentwicklung
Immobilienberatung
Gründer der Fa. MAWO

Julia

Bösmüller, B.Sc.

Planung

Architektur
Örtliche Bauaufsicht

1/1

Leitbild des Bauträgers

Wer sich unter dem Begriff "Bauträger" bislang nichts vorstellen konnte, der findet hier Antworten.

 

Ein Bauträger organisiert gewerbsmäßig und kommerziell auf eigene oder fremde Rechnung Bauvorhaben (Neubauten oder durchgreifende Sanierungen). Er darf diese Gebäude auch verwalten (§ 225 Abs. 4 GewO).Man könnte es also auch so umschreiben: der Bauträger ist ein Bauorganisator. Was einfach klingt, ist in der Praxis mit erheblicher Arbeit verbunden. Die nachstehende Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und ist nur beispielhaft:

Grundstücksbeschaffung und Prüfung

  • Beurteilung der Marktlage

  • Erfassung des Kundenwunsches

  • Beschaffung geeigneter Angebote

  • Beurteilung der Lagequalität/Verkehrslage/Eignung

  • Feststellung der Eigentums- und Nutzungsverhältnisse Grundbuchrechte und -lasten (Servitute)

  • Widmungs- und Bebauungsbestimmungen / Bebauungsdichte

  • Gespräche mit Anrainer und GemeindeAufschließung/Infrastruktur/Gas/Elektro/Wasser/ Abwasser/Tel./Kabel-TV

  • Grundbeschaffenheit

  • Nebengebäude

  • Emissionen

  • PKW-Stellplätze

  • Kontaminierungen

  • Bestandschätzung/Abrißkosten/Abbruchhindernisse

  • Kaufpreisbeurteilung/Erwerbsnebenkosten

  • Rechtliche Schritte des Erwerbes/Grundbuchseingaben/ Koordination Anwalt + Notar

 

Projektentwicklung (Projektplausibilität und Wirtschaftlichkeit)

  • Kundenwunsch erheben

  • Einschätzung der Marktlage und Nutzung nach Angebot und Nachfrage

  • Analyse projektrelevanter Rahmenbedingungen

  • Erstellung des Wohnungsprogrammes/Wohnungsanzahl und -größen

  • Projektkostenschätzung/Nutzflächenanalyse

  • Zeitdiagramm bzw. Terminplan

  • Standort- und Marktanalyse

  • Analyse des Altbestandes

  • Behördenverkehr

  • Förderungsbestimmungen

  • Grobablaufplanung

  • Planungs-/Gestaltungsschema

Finanzierungskonzeption und Kalkulation

  • Finanzierungskonzept

  • Machbarkeitsstudie/Kostenschätzung/Ertragsschätzung

  • Finanzierungskosten

  • Finanzierungsvorschläge

  • Gesellschafts- und steuerrechtliche Modelle

 

Baureifmachung

  • Auswahl und Beauftragung der Sonderfachleute  Bodengutachter,Statiker (HLS, E, Bauphysiker, Akustiker, Verkehrsgutachter...)

  • Planungsmaßnahmen

  • Bebauungsstudie durch Planer

  • Terminplanung

  • Bau- und Ausstattungsbeschreibung ("Raumbuch")

  • Nutzflächenberechnung

  • Ausschreibung und Kostenberechnungsgrundlagen Anrainergespräche

  • Behördliche Einreichungen und Kontakte

  • Vertragserstellung/-koordination

  • Prüfung der Anbote und Vergabe

Organisation der Baudurchführung

  • Koordination Auftraggeber, Nutzer, Behörden, Planer, Firmen

  • Termin- und Kostenüberwachung

  • Sonderwunschabwicklung

  • Erstellung von Zahlungsplänen und Zahlungsverkehrüberwachung

  • Überwachung und Koordination der Bauschaffenden, Planern und Sonderfachleuten

  • Bauherrenrechte

  • Übernahme des Bauwerkes

  • Benutzungsbewilligung, etc...

  • Versicherungen während der Bauphase und nach Fertigstellung

  • Betriebskostenschätzung

  • Übergabe an die Objektverwaltung bzw. die Nutzer

Organisation der Mängelbehebung

  • Sicherstellung der Gewährleistungsansprüche

  • Übergabe- und Mängelprotokolle

  • Terminplanung

  • Mängelbehebung

  • Schlußbegehung vor Ablauf der Gewährleistungsfrist